Ausstellung „Dymphna im Bild“

Das Gasthausmuseum zeigt in dieser Ausstellung eine einmalige Auswahl von Dymphnaporträts und -bildern. Von außergewöhnlichen Kupferstichen aus dem 15. Jahrhundert über Interpretationen unserer Tage bis zum verschwundenen Altarflügel von Van der Weyden.

In Dymphnas Lebensgeschichte steht der Wahnsinn im Mittelpunkt. Die Schönheit seiner Tochter treibt den König zum Äußersten. Trotzdem gewinnt Dymphna: Sie erwirbt einen Platz unter den Heiligen und wird in der bildenden Kunst verewigt. Die Ausstellung zeigt, dass das Dymphnabild vom aufblühenden Dymphnakult inspiriert wird und sich parallel zu ihm weiterentwickelt. Eine wunderbare Ergänzung zur Ausstellung „Verrückt nach Dymphna“.

  • Vom 1. April 2022 bis 31. August 2022
  • Dienstag bis Sonntag, 11:00 bis 18:00 Uhr
  • Eintritt: Standard 6,00 €; ermäßigte Preise; kostenlos mit Museumspass.
  • Führungen für Gruppen nach Vereinbarung, immer in Kombination mit „Verrückt nach Dymphna
  • Kinderatelier vorhanden